Willkommen zurück!

eMail-Adresse:

Passwort vergessen?



Die Shisha-FAQ



» Rund um die Shisha
Aus was besteht eigentlich Shisha-Tabak?

Sicherlich habe sich schon viele von euch gefragt aus welcher Zusammensetzung ein Wasserpfeifentabak überhaupt besteht.

Der Hauptbestandteil ist natürlich Tabak, dieser kommt teilweise aus Frankreisch (französischer Feinschnitt) oder anderen Tabakanbaugebieten.

Der zweitwichtigste Bestandteil sind Geschmacksstoffe, diese dürfen laut deutscher Tabakverordnung nur natürliche Aromen und Fruchtbestandteile sein.

Das ganze wird dann mit Melasse (Nebenprodukt Zuckerproduktion) vermischt sodass der Tabak für die Shisha den üblichen süßlichen und milden Geschmack erhält.

Als letztes wird dann noch Glycerin eingesetzt, dieses sorgt für die Rauchbildung, in Deutschland darf der Shisha Tabak maximal 5% Feuchtigkeitsanteil enthalten. Dadurch ist die Rauchbildung natürlich eingschränkt. Der alte Shisha Tabak wie er früher vor 2004 verkauft werden durfte (und auch im Ausland noch angeboten wird) enthält über 30% Feuchtigsanteil und raucht dadurch deutlich stärker.

Shisha war zur damaligen Zeit nur ein unbekanntes Nischenprodukt in Deutschland und wurde deshalb unter das Pfeifengesetz gestellt, ob das ganze so auf Wasserpfeifen zutrifft wird derzeit in der Politik diskutiert.


Nach oben  

Zurück